Aufführungen eigener Arbeiten:

 

2017

Abschlusspräsentation des Stipendiums in Porto mit einem Auszug aus Walk about in Form einer choreografierten Aufnahme auf dem Festival Soundscapes in Lissabon

 

2016

Resonant Bodies, Stück für Tanz, Elektronik und Megafone, UA Quartier am Hafen Köln

 

2015

Lied vom Staub Gastspiel bei dem Festival Música Viva in Lissabon Portugal

 

2014

Lied vom Staub, Stück für Tanz auf Metall, Elektronik und Transducer, UA im Quartier am Hafen Köln

 

2010

I-X-Herculean UA im Medientheater des ZKM / Karlsruhe - Stück für Schlagzeug, Violoncello, Tanz, Elektronik, Licht und Raum

 

 

Aufführungen als Tänzerin/Performerin:

 

2016

Resonant Bodies Zusammenarbeit mit Luís Antunes Pena, Florian Zwissler und Nuno Aroso

 

Performerin untitled von di Scipio im Konzert in der Kunststation St. Peter

 

SCHLAFOUT - und gewinne Zeit ein Stück von Elisabeth Pleß in der Orangerie im Volksgarten Köln und im Theater im Depot Dortmund

 

2015

ON THE ROCKS with a water back von Mara Tsironi im Loft Köln

 

2014

Momo Wiederaufnahmen, Schauspielhaus Düsseldorf

 

2013

Momo am Schauspielhaus Düsseldorf inszeniert von Rüdiger Pape, Choreografie: Leandro Kees und Julia Mota Carvalho, Jana Griess als Kind Maria und Agent

 

Zu Olga von Mara Tsironi, UA Alte Feuerwache Köln

 

2012

Shadow Place interaktives Tanzsolo von Mireille Leblanc und Åke Parmerud

Giga-Hertz-Preis im ZKM | Karlsruhe; Tanz: Jana Griess

Gebrauchsanweisung von Elena Kofiná mit Antonio Stella und D.Catalli

 

2011

Performerin für Production von Xavier Le Roy und Mårten Spångberg und Floor of the Forest von Trisha Brown - MOVE im K20 Düsseldorf

 

Carne Vale – Fleisch lebe wohl Gastspiel bei Tanzkonkret - Orangerie im Volksgarten Köln

 

2010

Carne Vale – Fleisch lebe wohl UA, ein Schaufenstertheater in der Elsaßstraße, Köln von Mara Tsironi

 

2008/2009

Aufführungen mit der Kompanie Neuer Tanz:

Werkschauen, Uraufführungen und Wiederaufnahmen im Marstall Schloß Benrath

12/... im linken Rückspiegel auf dem Parkplatz von Woolworth auf dem Kunsten Festival des Arts/ Brüssel, Tanz im August/ Berlin, Rotterdamse Schouwburg / Rotterdam und DANCE/München

Ich sah: Das Lamm auf dem Berg Zion, Offb. 14,1 bei 20 Jahre Mousonturm/ Frankfurt

12/... im linken Rückspiegel auf dem Parkplatz von Woolworth und Das Chrom+& Du im Festival Rencontres choreographiques internationeles de Seine-Saint-Denis/Paris

Revolver Marstall Schloss Benrath

 

2007

Floor of the Forest und Accumulation Performance von Trisha Brown - Dokumenta 12

 

Fragmente. Skizzen von Susanne Linke, Aalto- Theater Essen zur Verleihung des deutschen Tanzpreises

 

2006

Rooms von Anna Sokolow (1954) mit Livemusik in der Alten Aula Folkwang Universität der Künste

 

mund Tanztheaterproduktion von Birgitz Götz und Markus Andrae im Theater im Depot, Dortmund

 

1-Euro-Clip Dreh zum Film von Söhnke Wortmann, Choreograph: Arthur Kuggeleyn

 

usw.Sie von Carlos Maria Romero im Tanzhaus NRW und FFT Düsseldorf „Side-by-side-festival“

 

2003-2005

Zusammenarbeit mit den Choreografen Samir Akika, Kuo Chu Wu und Norbert Steinwarz sowie Repertoire von José Limòn und Pina Bausch in der Folkwang Universität der Künste

 

2000- 2002

Mitglied des “Junges Tanzensemble NRW” unter der Leitung von Rosa Montes, Zusammenarbeit mit Henrietta Horn, Birgit Relitzki und Vera Sander

 

 

Tabellarischer Lebenslauf
2018CV_janagriess.pdf
Adobe Acrobat Dokument 56.4 KB